Auf den Spuren deiner Seele Rückführung in vergangene Leben


reinkarnationstherapie frühere Leben Darmstadt


Rückführung in vergangene Leben

Reinkarnationshypnose 

Begib dich auf den Weg zu den tieferen Schichten deines Seins.
Mit Hilfe der Rückführung/Reinkarnationshypnose lassen sich vielseitige Themen und Fragestellungen tiefgreifend und Grundlegend bearbeiten. Durch die Rückführung in frühere Leben erhältst du die Möglichkeit wiederkehrende Muster, Blockaden, bestimmte Verhaltensweisen und Themen, unabhängig von Zeit und Raum in den sehr viel tieferen Schichten deiner Seele zu betrachten und dort zu lösen.

Dabei ist es nicht wichtig welcher Glaubensrichtung du angehörst, ob du an Karma oder Reinkarnation glaubst. Wir holen unbewusste und verlorene Teile durch die Trance wieder ins Licht.

Durch deine innere Bilder tauchst du in dieses Erleben ein und erhältst die Möglichkeit tiefere zusammenhänge zu dir, deinem Leben und deiner Probleme zu verstehen. Während der gesamten Sitzung sind wir im Dialog. Du bist niemals willenlos und bekommst alles mit.  Solltest du eine Situation als zu dramatisch erleben, besteht die Möglichkeit dies von außen mit etwas Abstand zu betrachten. Du wirst feststellen dass eine Rückführung in vergangene Leben sehr viel Erleichterung und Erkenntnis mit sich bringt.

Die Rückführung /Reinkarnationshypnose geht davon aus, dass jedes körperliche oder seelische Symptom aufgrund von unverarbeiteten Problemen in vergangenen Leben, der frühen Kindheit, vorgeburtlicher Zeit oder die Zeit im Mutterleib besteht. Diese wurden verdrängt und konnten nicht gelöst werden. Dadurch manifestiert sich diese oder ähnliche Themen im Hier und Jetzt um dich darauf aufmerksam zu machen, dass dort noch etwas gelöst werden möchte. In der Rückführung wird es dir Möglich sein deinem Inneren Helfer zu begegnen, in Kontakt mit Seelen zu treten.

So kannst du beispielsweise auch Themen aus deiner Familiengeschichte (Ahnenreihe) aufarbeiten. Themen unserer Ahnenreihe werden oft über mehrere Generationen hinweg weitergegeben, bis sie Erlösung durch Dich finden.
Dies kann z.B. eine tiefe Traurigkeit sein welche du von einem Familienmitglied übernommen hast. Oder auch Schuldgefühle einer Tante weil sie ihr Kind weggeben musste. Bei Ahnenthemen handelt sich oft um Ereignisse aus der Familiengeschichte über die nicht gesprochen wird. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass du deine Probleme nicht damit in Verbindung bringen würdest. Durch die Trance eröffnet sich für dich die Möglichkeit mit deinen Ahnen in Verbindung zu treten und ihnen Anteile welche du für sie übernommen hast zurück zu geben. Dein Problem verliert so seine Funktion und du kannst dich freier fühlen.

Die Zeit im Mutterleib ist eine sehr prägende Zeit. Unsere Unterbewusstsein erinnert sich an alles. Selbst wenn wir als Erwachsene Menschen an diese Zeit keine bewusste Erinnerung haben, kannst durch die Trance und meine Begleitung Erlebnisse wieder erinnern, aufarbeiten und integrieren.
Als Babys sind wir in einer symbiotischen Beziehung zu unseren Eltern und fungieren wie ein Schwamm der alles aufsaugt. In dieser sehr prägenden Zeit können wir noch nicht unterscheiden, was zu uns und was zu unseren Eltern gehört. Aus diesem Grund können Beispielsweise Glaubenssätze und Ängste deiner Eltern ungefiltert durch Dich übernommen werden. Dein Unterbewusstsein erinnert sich an alles was dir widerfahren ist, gut und schlecht.
Ich habe die Erfahrung gemacht das Themen wie das Gefühl nicht geliebt zu werden von den Eltern, sehr oft den Ursprung in dieser Zeit finden. Etwa weil du als Kind nicht die Möglichkeit hattest nach der Geburt die Wärme und Nähe zu deinen Eltern zu spüren. Weil deine Mutter vielleicht einen Kaiserschnitt erhielt mit dir, oder weil du medizinisch untersucht werden musstest.
Gefühle von mangelnder Liebe haben mit unserem fehlenden Urvertrauen zu tun. Dieses entsteht bereits so früh. Dein Unterbewusstsein führt uns ganz genau zu der Situation in welcher du dieses Gefühl des nicht geliebt werdens zum aller ersten mal verspürt hast. Du erlebst diese Situation erneut aber, immer sicher und im Dialog mit mir. Das wieder erleben ist ein wichtiger Schritt der dabei hilft Blockaden und angestaute Emotionen ins fließen zu bringen. Die Erfahrung wird dann integriert und eine positive Zukunftsperspektive in dir verankert. Du wirst sehen dass es dir alleine durch die Bewusstmachung sehr viel besser gehen kann.

Mögliche Fragestellungen bzw. Themen bei der eine Rückführung in frühere Leben helfen kann : 


  • Verlustängste, Bindungsängste, Verlassensängste, Versagensängste, Existenzängste (nicht nach dem ICD-10 klassifiziert)
  • Familiendynamiken
  • Kindheitsthemen
  • Beziehungsmuster
  • Blockaden
  • Konflikte
  • Schuldgefühle
  • Ahnenthemen / vererbte Wunden 
  • Karmische Themen aus vergangenen Leben
  • Das Gefühl nicht geliebt zu werden
  • Seelenpartner ( karmische Verbindung, Aufgaben zu Menschen) 
  • Vorgeburtliche Erfahrungen im Mutterleib
  • Prägende Geburtserfahrungen
  • Ursachenfindung unterschiedlicher Fragestellungen (Körperlich und Psychisch, keine Krankheiten)
  • Wiederkehrende Themen im Leben ( z.B. enttäuscht werden, wiederkehrendes verlassen werden)
  • Selbstfindung (Wer bin ich? Was möchte ich/nicht ?) 


 


Sollte dein Thema hier nicht aufgeführt worden sein, kannst du mich gerne diesbezüglich gerne anschreiben. Ich heile, therapiere und behandle keine Krankheiten.

Eine Rückführung ist eine sehr tiefgreifende und intensive Erfahrung, weshalb es sinnvoll ist je nach Fragestellung mindestens eine weitere Sitzung zu buchen. Für diese Form der Hypnose sollte ausreichend Zeit eingeplant werden.  Die Sitzungen Dauern 1 1/2 - 2 Stunden.

Siehe auch Intensivbegleitung Rückführung.
Für Folgesitzungen erhältst du einen Rabatt!




Kontraindikationen Hypnosen & Rückführung


  • Psychosen ( z.B. Schizophrenie, Bipolare Störungen)
  • Depressionen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Epilepsie und ähnliche Anfallserkrankungen
  • Schwere Herz - und Kreislauferkrankungen
  • Erkrankungen des Zentralennervensystems
  • Thrombose Patienten
  • ADHS
  • kürzlich vorgefallenem Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • geistig behinderten Menschen
  • Suchterkrankungen
  • Einnahme von Psychopharmaka
  • Schwangerschaft

                                                                                                                                                    

Quelle : Thermedius


Allgemeines

  • Falls du dich wegen einer Psychischen Erkrankung in Ärztlicher/ Psychotherapeutischer Behandlung befindest, muss einer Hypnosebehandlung durch mich vorab von deinem behandelnden Arzt/in zugestimmt werden.
  • Ich heile in einer Hypnosesitzung keine Erkrankungen. Meine Angebote sollten als Ergänzung zur Ärztlichen/Therapeutischen Arbeit angesehen werden.
  • Du solltest eventuelle Ängste /Befürchtungen mir gegenüber zu beginn der Behandlung äußern, damit ich dich aufklären kann.



Was du tun kannst um dich auf die Hypnose vorzubereiten
Wenn du bis dato keinerlei Erfahrungen (regelmäßiges Praktizieren) von Entspannungsverfahren u.a. Autogenes Training , Meditation, Entspannungsreisen hast, empfiehlt sich eine kleine Vorbereitung um leichter in den Hypnotischen Trance Zustand zu gelangen. Du kannst u.a. Meditieren (kurze Einheiten ausreichend), Traumreisen hören , oder auf meinem YouTube Kanal Hypnosen und Meditationen anhören.